Kommentarwerkzeuge: Zugriff

Mit der (inzwischen nicht mehr ganz so neuen) Oberfläche von Acrobat 10 hat sich im Vergleich zu früheren Versionen der Zugriff auf die Kommentarbefehle vereinfacht, zusätzlich wurden die Befehle etwas entschlackt. In Acrobat 11 hat es noch einmal einige Bereinigungen und Umbenennungen gegeben:

Acrobat 11: Zugriff auf die Kommentarwerkzeuge

Als „Kommentare“ zählen die „Anmerkungen“ und die „Grafikmarkierungen„. Die Funktion der einzelnen Kommentare erschließt sich von selbst. Wichtig aus Lektoratssicht ist die Unterscheidung zwischen offenen und geschlossenen Kommentaren, auf die im Beitrag „Grundsätzliches zu Kommentarwerkzeugen“ eingegangen wird.

Der „Hauptzugriff“ erfolgt über das Kommentar-Aufgabenfenster auf der rechten Seite. Hier stehen alle Kommentar-Werkzeuge zur Verfügung. Arbeitet  man meistens mit nur einer kleinen Auswahl von Kommentarwerkzeugen, so können diese per „Anpassen“ in die Schnellwerkzeugleiste gelegt werden; man kann auch einfach mit der rechten Maustaste auf ein Kommentarsymbol klicken und dann „Zur Schnellwerkzeugleiste hinzufügen“ wählen.

Acrobat DC verfolgt ein etwas anderes Zugriffskonzept:

acro_dc_offen_geschlossen
Acrobat DC: Zugriff auf die Kommentarwerkzeuge

In Acrobat DC erfolgt der Hauptzugriff über die Kommentar-Werkzeugleiste. Darüber hinaus können wichtige Kommentarwerkzeuge  per „Anpassen“ in die Schnellwerkzeugleiste gelegt werden. Ein einfaches Hinzufügen zur  Schnellwerkzeugleiste per rechter Maustaste klappt leider nicht.

Der grundsätzliche Unterschied in den Oberflächen zwischen Acrobat 11 und DC wird in einem separaten Beitrag beschrieben.

Schreibe einen Kommentar

*