Das SEQ-Feld – Teil 3 (Absätze)

Übersicht

Teil 1: SEQ-Feld in Überschriften
Teil 2: SEQ-Feld in Kolumnentiteln
Teil 3: SEQ-Feld zur Nummerierung von Absätzen

Beispiel 3: Absatznummerierung

In Word kann neben der üblichen Absatznummerierung per Listen bzw. Listen-Formatvorlagen auch mit dem SEQ-Feld nummeriert werden. Wie das bei Überschriften (die ja letztlich auch nur Absätze sind

mehr lesen

Das SEQ-Feld – Teil 2 (Kolumnentitel)

Übersicht

Teil 1: SEQ-Feld in Überschriften
Teil 2: SEQ-Feld in Kolumnentiteln
Teil 3: SEQ-Feld zur Nummerierung von Absätzen

Beispiel 2: Kolumnentitel

Es sollen zwei Fälle betrachtet werden:

a) Überschriften wurden mit dem SEQ-Feld nummeriert

b) Überschriften wurden per Listenformatvorlage nummeriert, aber es wurde nicht mit den in Word

mehr lesen

Das SEQ-Feld – Teil 1 (Überschriften)

Programm: Word

Übersicht

Teil 1: SEQ-Feld in Überschriften
Teil 2: SEQ-Feld in Kolumnentiteln
Teil 3: SEQ-Feld zur Nummerierung von Absätzen

Im ersten Teil zum Thema SEQ-Feld wird seine Verwendung in Überschriften beschrieben. Der zweite Teil widmet

mehr lesen

Word: Tastenkürzel und Kurzbefehle

Vorbemerkung

Zu Tastenkürzeln gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, ihr Sinn besteht darin, einen Befehl nicht per Maus, sondern durch das Drücken von ein bis drei Tasten aufzurufen. Es kann bei vielen hundert

mehr lesen

Word effektiv für die Textbearbeitung nutzen

Unter diesem Titel fanden am 23.6.2016 in Heidelberg sowie am 1.7.2016 und 1.7.2017 in Freiburg drei Seminare für freie Lektorinnen und Lektoren unter Walters Leitung statt.

Die Themen waren:

Makros

  • Aufzeichnen und Anwenden
  • Nachbearbeiten/Ändern und Anwenden
  • Beispiele für hilfreiche Makros
  • Beispiele für Menübandanpassungen

Suchen

mehr lesen

Designs: Definition und Feststellungen

Die wichtigsten Aussagen zu Designs sind:

  • Designs muss man sich als weitere Formatierungsebene vorstellen, die die Ebene der Formatvorlagen und der harten Absatz- und Zeichenformatierungen überlagert. Während sich Formatvorlagen nur lokal – in einem Textstück, einem Absatz oder einem Abschnitt – auswirken, beeinflussen Designs das gesamte Dokument.
  • Designs umfassen Einstellungen zu Schriften, Farben und Objekten (wie Tabellen, Diagrammen und SmartArts).

designs01

Bild 1: Gruppe „Dokumentformatierung“ in Word 2013 mit Designs (links) und Stil-Set-Katalog

designs02

Bild 2: Aufgeklappter Designkatalog

Bedeutung

mehr lesen

Motivationen zum Einsatz von Dokument- und Formatvorlagen

Wer professionell Texte bearbeitet, sollte nicht nur wissen, welche Formatierungsmöglichkeiten es gibt, sondern auch, wie sie effektiv angewendet werden können.

Ein Textverarbeitungsprogramm bietet

mehr lesen

Dokument- und Formatvorlagen mit MS Word 2010/2013/2016

Unter diesem Titel hat Walter zusammen mit Susanne Franz vom 22.4.2016 ( 9:00–17:00) bis 23.4.2016 (9:00–13:00) ein VfLL-Seminar (www.vfll.de

mehr lesen